Nachhaltiges Spielzeug: Erklärung

Nachhaltigkeit ist ein immer wichtigerer Aspekt bei der Suche nach geeignetem Spielzeug für Kinder. Und das ist nicht so seltsam. Die Erkenntnis, dass wir mit unserer Erde sparsam umgehen müssen, hat sich überall durchgesetzt. Kunststoffspielzeuge, die nicht lange verwendet werden können, geraten langsam in Ungnade. Nachhaltiges Spielzeug ist das Spielzeug von heute.

DIREKT ZUM ANGEBOT >>>

Was ist nachhaltiges Spielzeug?

Nachhaltiges Spielzeug ist möglichst umweltschonend hergestelltes Spielzeug, mit dem Kinder jahrelang spielen können. Es wird oft aus natürlichen Materialien hergestellt, aber die Herstellung von Spielzeug aus recycelten Produkten kann auch nachhaltig sein.

Das Hauptmerkmal ist, dass es kein Wegwerfspielzeug ist. Aber gerade Spielsachen überdauern am liebsten Generationen. Es gibt eine gute Auswahl. Wir tun dies, indem wir uns hauptsächlich auf Holzspielzeug konzentrieren. Dieses Material hat die Eigenschaft, dass es robust ist.

Wie Sie lesen können, ist eine allgemeine Definition von nachhaltigem Spielzeug schwierig zu geben. Wir halten uns daran: Spielzeuge, die bei der Herstellung die Umwelt so wenig wie möglich belasten und die Sie lange nutzen können.

Holz: nachhaltiges Material

Gutes und robustes Spielzeug, das Generationen überdauern wird. Mit den richtigen Materialien ist das möglich. Ein schönes, langlebiges Material, mit dem man arbeiten kann, ist Holz. Das dauert lange und wenn Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern verwendet wird, können Sie auch davon ausgehen, dass jeder gefällte Baum entschädigt wird. Holz ist außerdem biologisch abbaubar und leicht zu recyceln.

Spielzeug mit FSC-Label

Ein bekanntes und weit verbreitetes Qualitätszeichen für Holz ist das FSC-Gütezeichen . Die Abkürzung steht für „Forest Stewardship Council“. Spielzeug aus Holz mit FSC-Gütesiegel ist am Logo auf der Verpackung zu erkennen. Das FSC-Gütesiegel garantiert eine verantwortungsvolle Herkunft aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

Nachhaltige Produktion

Was mit dem Holz nach dem Fällen passiert, liegt natürlich in der Hand der Produzenten. Die effiziente Produktion erfolgt maschinell. Das Holz wird millimetergenau geschnitten und bearbeitet. Ja, das erfordert Maschinen, die mit Strom arbeiten, aber der Vorteil ist, dass auch wenig Abfall entsteht. Bei echter Handarbeit ist das oft etwas mehr.

Wir sind selbst ein Fan von echter Handarbeit, aber das ist bei Spielzeug nicht immer realistisch und bezahlbar.

Wir sehen, dass Produzenten Nachhaltigkeit für einen wichtigen Aspekt halten. Dies spiegelt sich in der Verwendung von Sonnenkollektoren oder der Wiederverwendung von Abfällen (Holz) wider.

Nachhaltiger Transport

Machen Sie die Pakete so klein wie möglich. Das ist eine ständige Herausforderung. Vor allem jetzt, wo wir alle fast alles online bestellen. Lkw und Transportbusse fahren hin und her. Je kleiner die Pakete, desto mehr passt in den Laderaum. Dies dient nicht nur unserem eigenen Komfort, sondern auch für weniger CO2-Emissionen. Nicht umsonst müssen Sie Spielturm, Rutsche, Wandregal und Tisch selbst zusammenbauen. Es macht etwas Arbeit, ist aber viel haltbarer.

Spielzeug aus Kork

Nachhaltiges Spielzeug ist auch Spielzeug aus Kork. Kork stammt aus der Rinde der Korkeiche und hat die schöne Eigenschaft, dass er gleich nach der Ernte nachwächst. Fast ein Drittel des gesamten Korkangebots stammt aus Portugal. Von dort stammt auch der Kork, der zum Beispiel für Korkblöcke von Qurkies oder die Kork-Yoga-Produkte von Jindl verwendet wird. Die Tatsache, dass es aus Europa kommt, macht es auch in Bezug auf den Transport viel nachhaltiger.

Eine weitere Eigenschaft der Korkeichen ist, dass sie aktiv dazu beitragen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Sobald die Rinde der Korkeiche entfernt wurde, um den Kork zu extrahieren, absorbiert der Baum mehr CO2. So erhält man nach der Ernte einen nachhaltigen Rohstoff für Spielzeug und gleichzeitig einen CO2-Fresser , der gegen die Erderwärmung kämpft. Gewinnen, gewinnen!

Spielzeug aus Bambus

Ein weiteres Material, das zur Herstellung von nachhaltigem Spielzeug auf dem Vormarsch ist, ist Bambus. Dieses Gras (ja, es ist eine Grasart) wächst sehr schnell. Das unterirdische Wurzelsystem sorgt dafür, dass nach dem Schneiden des Bambus neue Triebe entstehen. Auch auf nährstoffarmen Böden. So entsteht immer wieder neues Wachstum, ohne dass ein (chemischer) Produktionsprozess erforderlich ist. Es eignet sich sehr gut als Material für Spielzeug. Es ist auch leicht recycelbar und hält lange.

Außerdem adsorbiert ungeschnittener Bambus CO2.

Nachhaltige Spielzeugmarken

Wir haben einige nachhaltige Spielwarenmarken für Sie aufgelistet. Die Kriterien, die wir dafür verwenden.

  • Verwendung nachhaltiger Materialien
  • Vorzugsweise (Klein-) Produktion in Europa
  • Verwenden Sie FSC-Holz
  • Lange Lebensspanne

Lubulona

Lubulona ist eine nachhaltige Spielzeugmarke aus Barcelona. Das Team entwickelt und produziert die Spielzeuge in Spanien. So schön und nah. Die Holzspielzeuge von Lubulona sind aus naturbelassenem Buchenholz gefertigt und mit kindgerechter Farbe behandelt. Die von ihnen erstellten Blöcke und Formen werden Generationen überdauern.

MinMin Kopenhagen

Hot Danish MinMin Copenhagen ist ein Familienunternehmen aus Kopenhagen. Dort stellt das Team in Handarbeit langlebiges, kunstvolles Holzspielzeug für Kinder und Familien her. Die Spielzeuge sind aus Hainbuchenholz gefertigt und von Hand bemalt.

Jindl von UPA

Die fantastischen Klettergerüste von Jindl by UPA werden nachhaltig aus zertifiziertem Holz hergestellt und werden Generationen überdauern. Die Produktion findet in Lettland bei UPA Family statt. Man merkt es am Namen: ein Familienunternehmen. Durch den kleinen Maßstab haben wir einen guten Überblick über den Produktionsprozess.

Langlebiges Spielzeug Jindl Klettergerüst

Beispiel eines Klettergerüsts von Jindl

Skurrile

Qurkies sind Blöcke aus Kork; ein schönes Naturprodukt aus Baumrinde. Diese Korkrinde wird von den Bäumen abgestreift. Dabei wird der Baum nicht gefällt. Der Korken wächst danach einfach wieder nach. Die Ernte erfolgt vollständig von Hand und ist somit ein vollständig nachhaltiger Forstbetrieb.

PlanToys

Eine Marke, die auf der Grundlage von Nachhaltigkeit gegründet wurde. PlanToys- Produkte werden aus Kautschukholz hergestellt. Das ist Holz von Gummibäumen, die kein Latex mehr produzieren. Normalerweise sind diese dann unbrauchbar, aber nicht für PlanToys. Aus diesen dezimierten Bäumen gewinnt das Unternehmen sein sogenanntes PlanWood. Der verwendete Lack ist ein Lack auf Wasserbasis und frei von Blei und anderen Schwermetallen.

Dies sind nur einige Beispiele für lustiges nachhaltiges Spielzeug. Auch die anderen Holzspielzeuge fallen für uns in diese Kategorie, da es sich um Qualitätsartikel handelt, die lange halten.

Sehen Sie sich unser Angebot unten an!

Langlebiges Spielzeug Jindl